f-logo Ito-Thermie ist bei Facebook        Zur Person "Dr. Max Dressler" Max400p Video bei YOUTUBE

Aktuell:

"Come together"

In Lörrach (Südbaden):

nächster Termin: Ende Oktober 2018,

genaues Datum wird noch angegeben

Kontakt: Abadha Bucater, JLIB_HTML_CLOAKING ,

Dr. Max Dressler, JLIB_HTML_CLOAKING

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ito-Thermie heißt auch „Japanische Kräuterwärme“

Ito-Thermie auf Japanisch (Katakana) Ito-Thermie ist eine Massagetechnik, die 1929 von dem Japanischen Arzt Dr. Kin-itsu Ito entwickelt wurde. Sie bedient sich der Wirksamkeit der schon in buddhistischen japanischen Klöstern verwendeten Blätter des Mistelbaums. Die Blätter und weitere Kräuter sind zu Stäbchen gepresst - sie werden zum Glühen gebracht. In einer Streichmassage wirkt ihre wohltuende Wärme auf den Körper. Dafür sind die heißen Kräuterstäbchen paarweise in schützenden Hülsen fixiert, deren Handhabung sich recht leicht erlernen läßt. Damit ist die Ito-Thermie-Behandlung für die ganze Familie geeignet.

Die Ito-Thermie - seit über 80 Jahren in Japan bekannt - verbindet die anregende Kraft der Wärme mit der heilenden Wirkung der Mispel, der Zeder und der Pinie und von Kräutern wie Beifuß (Moxa) und  Keihi (Chinesischem Zimt).

Die glimmenden Kräuterstäbchen strahlen heilsame und stimulierende Wärme ab - Infrarotlicht, wie es auch die Sonne aussendet. Die zwei "Rei-on-ki" (japanischer Ausdruck für die "Heiß-kalt-Instrumente") werden flink und behutsam über die Haut geführt. Dabei wirken sowohl der sanfte oder kräftige Druck als auch die  sorgfältig abgestimmte Wärme über die Reflexzonen auf alle Organe. Der intensive Wärmereiz regt den Organismus zu vermehrter Durchblutung an und aktiviert das Immunsystem -
Sie fühlen sich entspannt und angeregt, und Sie spüren neue Kraft.  Blockaden können abgebaut werden.

Mehr Information auf den folgenden Seiten!